Montag, 24. Mai 2010

Facebook und IP-Lizenz; alles andere als seriös!!!


So ich ahbe mich wegen Freunden dazu überreden lassen doch noch mein Account auf Facebook auszubauen. Doch nachdem ich mir heute die RECHTLICHEN AGBS durchgelesen habe, dachte ich mir nur "WTF" ich schränke mein Account wieder ein.

Fall 1: du lädst ein Bild/Photo etc in dein Facebook Album
damit schenkst du FB alle Rechte, und die können machen was sie wollen auch.

Fall2: du verlinkst eine Deviantartseite, ein Bild von einer HP oder direkt dein Link zu deiner eigen Website. Damit schenkst du auch Facebook ALLE Rechte von den Inhalten der verlinkten Seiten. Und sei es das ein ander deine Seite verlinkt oder dein Bild. Schon hat FB ALLE rechte WELTWEIT =__=

Diese IP-Lizenz find ich eine frechheit. Mal sehen ob man dagegen Rechtlich vorgehen kann.
*mal meine Gesetzbücher durchforsten werd*

Auf jedenfall wird mein Account komplett nur noch als Kommentieraccount dienen aber ich werd KEINE Links,Bilder etc mehr verlinken geschweige denn hochladen, denn es ist MEIN Geistiges Eigentum bzw Copyrightgeschützes Eigentum bzw von anderen. Und das geb ich nicht so einfach ab =___="

Vor allem da ich vor kurzen wieder eine Warnung bzw Docku gesehen hab, das FB die gelöschten Daten GAR NICHT LÖSCHT, auch wenns in den AGBs steht. NEIN DANKE!!!

Würd dazu gern mal eure Meinung hören.


Kommentare:

  1. *seufz*
    Hab grad nen Kommentar geschrieben, der irgendwie nicht geklappt hat, also nochmal alles schreiben ;_;

    Also dieser Absatz ist auf jeden Fall ne Unverschämtheit von FB, ich will auf keinen Fall meine Rechte an andere weitergeben, nur weil ich es bei denen veröffentlichen will, bzw. in dem Falle wollte ich ja alles auf eine Seite zusammentragen.
    Ich werd mich auch nochmal erkundigen wie das deutsche Gesetz dazu steht, denn auch daran muss sich FB halten, da die sogar einen Sitz in Deutschland (in Hamburg) haben und ob da wirklich so ein versteckter Absatz geügt einer Person alle Rechte zu entziehen.
    Ich für meinen Teil werde mich auf jeden Fall mal wieder etwas mehr von FB fernhalten, sprich: Keine Links mehr zu youtube, deviantart und meinem Blog - was sowieso alles ist was ich da verlinkt habe <_<

    Falls ich mal mehr rausbekomme, werde ich hier auch nochmal reinposten..
    Aber scheinbar kann man wohl nirgends sichersein <_>

    AntwortenLöschen
  2. Okay, ich hatte wegen dem Thema jetzt auch noch ein kleines Gespräch mit Peat Woria, der dazu folgende Meinung hat (obs stimmt keine Ahnung, abe er scheint sich in solchen Dingen besser auszukennen als ich) und mir das Recht gewährt hat, seine Meinug hier zu posten:

    Verliert man nicht die Rechte auf seine Sachen, wenn man sie auf Facebook postet?

    "Tust du nicht. Ließ mal den ersten Satz der AGB: "Dir gehören alle Inhalte und Information, die du postest"
    Ergo: Das IP-Recht bezieht sich darauf, dass du Bilder, Videos, etc. überhaupt verlinken darfst.
    Da gibts nämlich nur zwei Möglichkeiten:
    a) Facbook überschreibt dir die rechte an Facebook, damit du es nutzen kannst.
    b) Du erlaubst Facebook, deine Inhalte auf Facebook zu zeigen.

    Das ist der typische Rechtewulst, denn jeder in den falschen Hals bekommen kann, weil dieser undurchsichtig beschrieben und deswegen löchrig ist.
    Im Prinzip gehts wirklich nur darum, dass du auf der Seite überhaupt schreiben und Links posten kannst.
    Vor Missbrauch schützt nichts. Aber man kann jederzeit gegen vor gehen.

    Übrigens hat animexx eine ähnliche Klausel:
    'Mit dem Einbringen von Inhalten überträgt der Nutzer Animexx das nicht-exklusive, zeitlich nicht beschränkte Nutzungsrecht auf diese Inhalte. Animexx darf die Bilder, Texte und Beiträge öffentlich zugänglich machen, sie entgeltlich oder unentgeltlich zur Verfügung stellen und für eigene Werbezwecke verwenden.'
    Die können sogar Geld für dein Eigentum verlangen. das finde ich schon heftiger."

    Soviel von Herrn Woria *_*

    AntwortenLöschen
  3. das mit Animexx wusste ich schon ne geanze Weile. Aber da wirst du normalerweise immer gefragt bzw Mexx hat eigene Zeichner die für Events extra zeichnungen KOSTENLOS machen. ;)

    sonst wäre ich da auch weg ^^°


    aber ja die regelung bei FB sind echt undurchsichtig und die müssten es anders hinschreiben, denn so wie es da steht, wirkt es echt anders als Peat woria erklärt hat.

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe mich mal umgesehen in der Webwelt. Praktisch alle Seiten, wo mein eigenen Content zur zeigen kann, haben diese Rechteklausel. (Bei Blogger habe ich sie allerdings noch nicht gefunden)

    Am Schönsten beschreibt es twitter: "This license is you authorizing us to make your Tweets available to the rest of the world and to let others do the same. But what’s yours is yours – you own your content."

    Bei all den anderen Seiten ist es fast genauso umschrieben wie bei FB. Nur YT ist noch schlimmer. Den Text muss man vier mal lesen, ehe man den versteht. xD

    MfG Peat Woria

    AntwortenLöschen
  5. Twitter beschreibt es wennigstens sehr gut Oo
    thx Peat Woria^^

    Würd gerne mal wissen wie es jetzt mit IcQ aussieht, da AOL das ICQ ja mal so einfach nach Russland verkauft hat. xD

    Aber denke da sind die Rechtsklauseln fast wie bei den anderen Platformen, oder? bzw wurden wohl nicht verändert... Oo

    AntwortenLöschen
  6. Facebook mochte ich noch nie, hab mich vor einiger Zeit aber trozdem dazu überreden lassen, mich dort anzumelden.

    Ich find, dass reicht eigentlich schon, dass ich mich da wieder abmelden werde <_< So ein scheiß!

    AntwortenLöschen
  7. @impact C
    kann ich gut nachvollziehen ;_;

    AntwortenLöschen